wir biegen

Wir machen das ganz cool. Das Biegen und Einrollen von Rohren, Formrohren, Vollmaterialien, Sonderprofilen etc., gehört zu den Kaltverformungsprozessen. Wie der Name schon sagt, wird das Material kalt verformt bzw. in die gewünschte Form gebracht. Uns ist es wichtig, an dieser Stelle auf einige Dinge hinzuweisen und eine kleine Erklärung abzugeben.

Im Grunde unterscheidet man zwischen Dornbiegen und Einrollen.

 

Dornbiegen

Einrollen

Für das Biegen von Rohren verwendet wir ausschließlich geglühtes Material, weil es sich für diese Art der Umformung am besten eignet.

Dabei bemühen wir uns sehr, dass unsere Bögen 100% makelfrei sind. Doch das ist sehr stark von Radien und Material abhängig – denn es findet immer eine Querschnittsveränderung statt. Manchmal ist so eine Querschnittsveränderung mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen, manchmal verantwortlich für eine Faltenbildung.

Zu einer Faltenbildung kommt es, wenn nicht geeignetes Material verwendet wird oder die Biege-Radien zu klein gewählt sind. Deshalb ist es uns besonders wichtig, die Machbarkeit einer Idee immer vorab mit dem Kunden abzuklären und somit böse Überraschungen zu vermeiden.

Gut, wenn Sie wissen, dass es bei einer Kaltverformung immer zu sichtbaren Einflüssen kommen kann. Und: Das wir mit unserer jahrelangen Erfahrung und mit einigen Maßnahmen der Verformung entgegenwirken. 

Meist reicht es die nächst größere Wandstärke zu verwenden, oft müssen wir jedoch die Materialien mit Quarzsand füllen und verdichten.

Ein großer Aufwand, den wir ausschließlich gegen Aufpreis anbieten, der jedoch auch ein weitaus größeres Spektrum an Radien und Materialien ermöglicht.

Wie auch immer Sie sich entscheiden – wir werden Ihre Wünsche erfüllen.

Denn wir biegen alles hin!